Neues Gütesiegel für Zentren für seltene Erkrankungen

Ab sofort können die bislang noch selbsternannten Zentren für Seltene Erkrankungen ihre Versorgungskompetenz von außen überprüfen und zertifizieren lassen. ACHSE, Dachverband für einschlägig Betroffene, begrüßt diese Entwicklung als einen längst überfälligen Schritt in Richtung Transparenz und Qualitätssicherung in der Versorgung der Patientinnen und Patienten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.achse-online.de/de/Informationen/presse/pressemitteilungen/2021/1101-Seltene-Erkrankungen-Neues-Guetesiegel-als-Orienti.php