Mit Ihrer Unterstützung kommen wir voran

Förderung des Netzwerkes Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen

Das Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e. V. ist eine gemeinnützige, nicht gewinnorientierte Organisation.

Unsere Arbeit zum Wohle der Patienten und ihrer Angehörigen finanzieren wir aus Mitgliedsbeiträgen, Krankenkassenförderung gem. §20 h SGB V, Sponsoring und Spenden.

Im Jahr 2020 erhielten wir durch die Krankenkassen folgende Fördermittel:

  • Pauschalfördermittel von der GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene: Euro 40.000,-
  • Förderung der Regionalgruppen durch verschiedene Krankenkassen: Euro 34737,38,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die Techniker Krankenkasse: Euro 12706,80,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch den BKK-Dachverband: Euro 10.350,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch den BKK-Dachverband: Euro 19.473,- (erhalten im Jahr 2019, Verlängerung des Projektes ins Jahr 2020)
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die DAK - Gesundheit: Euro 7620,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die Siemens Betriebskrankenkasse: Euro 8859,60,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die Kaufmännische Krankenkasse KKH: Euro 8078,40,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die IKK Classic: Euro 10247,80,-
  • Förderung eines Projektes auf Bundesebene durch die Knappschaft: Euro 6511,40,-

Wir bedanken uns bei allen Kassen sehr herzlich für die Unterstützung! 

Unterstützen Sie unsere wertvolle gemeinnützige Arbeit mit einer Spende! Nähere Informationen finden Sie hier.

Außerdem können Sie das Netzwerk mit Online-Einkäufen über Gooding unterstützen. Einfach auf Gooding gehen und dann ganz normal ohne Mehrkosten einkaufen. Sie können aus über 1600 Shops auswählen, darunter sehr beliebte. Das Netzwerk erhält dann für jeden Einkauf eine Prämie.

Starke Unterstützung für einen guten Zweck

Um die Mitgliedschaft im Netzwerk zu einem auch für sozial schwache Betroffene problemlos bezahlbaren Beitrag anbieten zu können, arbeiten wir mit Sponsoren zusammen. Das Sponsoring ist vertraglich geregelt nach den Leitlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe. Auf Ablauf und Inhalte unserer Selbsthilfe-Arbeit haben die Sponsoren keinen Einfluss. Unsere Sponsoren sind Novartis, Pfizer, Ipsen und Sandoz.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Zuwendungen finden Sie in unserer Selbstauskunft:

Unterstützen Sie das Netzwerk über Gooding

Sie können das Netzwerk mit Online-Einkäufen über Gooding unterstützen. Einfach auf Gooding gehen und dann ganz normal ohne Mehrkosten einkaufen. Sie können aus über 1600 Shops auswählen, darunter sehr beliebte. Das Netzwerk erhält dann für jeden Einkauf eine Prämie.