Gibt es auch eine Möglichkeit, mich mit anderen Betroffenen auszutauschen?

Bundesweit gibt es mehrere Möglichkeiten, sich mit anderen AGS-Betroffenen auszutauschen. Seit 1993 existiert die AGS-Eltern- und Patienteninitiative e.V., die sich aus verschiedenen Regionalgruppen aufbaut (Internet: www.agsinitiative.de). Die Adressen der einzelnen Regionalgruppen können über die Geschäftsstelle des Vereins erfragt werden (E-Mail: geschaeftsstelle@ags-initiative.de).

Eine weitere Anlaufstelle bietet das Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V., Waldstraße 53, 90763 Fürth. Auch dort können Sie weitere Informationen erhalten.