GLANDULA-Journal

Die GLANDULA (lat. für "Drüse") erscheint 2-mal pro Jahr. In dem Magazin veröffentlichen renommierte Forscher und Spezialisten. Es genießt sowohl in der Fachwelt als auch unter Betroffenen hohes Ansehen. Jede Ausgabe enthält zahlreiche Insider-Informationen über die Erkrankungen der Hypophyse und Nebenniere und über neue Therapiemöglichkeiten. Mitglieder erhalten die jeweils aktuelle GLANDULA kostenlos zugeschickt.

 

Herausgeber

GLANDULA, das Journal des Netzwerks Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V. wird herausgegeben von:

  • Prof. Dr. med. Martin Fassnacht (seit GLANDULA Nr. 45)
  • Prof. Dr. med. Marcus Quinkler (seit GLANDULA Nr. 45)
  • Prof. Dr. med. Jörg Flitsch (seit GLANDULA Nr. 45)
  • Christian Schulze Kalthoff (Redaktion)
  • Prof. Dr. med. Christof Schöfl, Erlangen (seit GLANDULA Nr. 25)
  • Prof. Dr. med. Johannes Hensen, Hannover (GLANDULA Nr. 1-24)