Schulungen zur Cortisol-Ersatztherapie

Die Nebennierenrindeninsuffizienz ist eine sehr seltene Erkrankung, die einer kontinuierlichen Hormonersatztherapie mit Glucocorticoiden bedarf. Als lebenswichtiges Hormon dient Cortisol der Anpassung des Körpers an besondere physische und psychische Belastungen und wird bei gesunden Personen in solchen Situationen entsprechend vermehrt ausgeschüttet. Darum ist es besonders wichtig, dass Patienten mit einer Nebenniereninsuffizienz gut informiert sind, was sowohl die Dosisanpassung ihrer Hormonersatztherapie in Belastungssituationen als auch den Umgang mit einem Notfallset betrifft.

Trotz etablierter Therapien erleiden viele der Patienten im Laufe ihrer Erkrankung eine Nebennierenkrise, d. h., ein erhöhter Cortisolbedarf in Stresssituationen wird nicht durch eine Erhöhung der Dosis abgedeckt. Da solche Nebennierenkrisen lebensbedrohlich verlaufen können, ist es wichtig, die Patienten (und deren Angehörige) in Sachen Krisenprävention und Krisenmanagement intensiv und wiederholt zu schulen. In diesem Zusammenhang wurde in Zusammenarbeit von acht deutschen Zentren ein nationales Schulungsprogramm entwickelt. Im Rahmen einer 90-minütigen Weiterbildung werden u. a. folgende Themen behandelt:
 · Allgemeines zur Nebenniereninsuffizienz
 · Therapie und Dosisanpassung
 · Besonderheiten im Alltag
 · Vorbeugung von Nebennierenkrisen
 · Praktische Übungen in der Notfalltherapie

Alle Patienten sind herzlich eingeladen, an diesen Weiterbildungen teilzunehmen, um ihr Wissen über ihre Erkrankung zu erweitern und aufzufrischen. Um die standardisierten Schulungen langfristig deutschlandweit zu etablieren, soll eine Evaluation mittels Fragebögen durchgeführt werden. 

Folgende Ansprechpartner in verschiedenen Orten Deutschlands stehen Ihnen zur Verfügung:

Würzburg - Prof. Dr. Stefanie Hahner, Dr. Stephanie Burger-Stritt Medizinische Klinik I, Endokrinologie und Diabetologie Universitätsklinikum Würzburg Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg

Oldenburg - Dr. Michael Droste Praxis für Endokrinologie und Diabetologie Oldenburg Elisenstraße 12, 26122 Oldenburg

Lübeck - Prof. Dr. Johannes Klein Zentrum Endokrine Medizin Wakenitzstr. 61, 23564 Lübeck

Frankfurt/Main - Dr. Gesine Meyer Medizinische Klinik I, Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen, Universitätsklinikum Frankfurt Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main

Berlin/Charlottenburg - Prof. Dr. Marcus Quinkler Praxis für Endokrinologie Stuttgarter Platz 1, 10627 Berlin Berlin/Charité - Dr. Tina Kienitz Universitätsmedizin Berlin, Campus Mitte, Medizinische Klinik m. S. Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin Charitéplatz 1, 10117 Berlin

München - PD Dr. Nicole Reisch LMU München Ziemssenstr. 1, D-80336 München

Rostock - Prof. Dr. Holger Willenberg Zentrum für Innere Medizin, Abteilung für Gastroenterologie, Endokrinologie, Sektion Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten Ernst-Heydemann-Str. 6, D-18057 Rostock