Wer wir sindWissenswertesKrankheitsbilderEndokrinologenStudienNetzwerkpreisVeranstaltungenAktuellesLinksGlossarMEN 1Morbus ConnKinderDownloadsMitgliederbereichKontakt
Glandula
Glandula
Jede Spende hilft!

Kinofilm "Eine unerhörte Frau"

Am 6.10. läuft der Spielfilm "Eine unerhörte Frau" in den Kinos an. Basierend auf Tatsachen wird das Schicksal eines Kindes mit Hypophysentumor geschildert. Besonders anschaulich wird dabei der ja leider keineswegs untypische lange Weg zur korrekten Diagnose dargestellt: Hausärzte und Internisten finden keine organischen Ursachen und die Beschwerden werden schnell auf die psychosomatische Schiene geschoben.

Der Film wird hoffentlich einen Beitrag dazu leisten, die Sensibilität für Hypophysentumoren und andere seltene Erkrankungen zu steigern. Regie führte der bekannte deutsche Regisseur Hans Steinbichler ("Hierankl", "Das Tagebuch der Anne Frank").