Wer wir sindWissenswertesMEN 1Morbus ConnKinderDownloadsGLANDULAGLANDUlinchenBroschürenSonstigesMitgliederbereichKontakt
Glandula
Glandula
Jede Spende hilft!

Journal des Netzwerks Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V.

GLANDULA, das Journal des Netzwerks Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.V. wird herausgegeben von:

Prof. Dr. med. Christof Schöfl, Erlangen (seit Glandula Nr. 25)
Prof. Dr. med. Johannes Hensen, Hannover (Glandula Nr. 1-24)
Redaktion: Christian Schulze Kalthoff

Die GLANDULA (lat. für "Drüse") erscheint 2-mal pro Jahr. In dem Magazin veröffentlichen renommierte Forscher und Spezialisten. Es genießt sowohl in der Fachwelt als auch unter Betroffenen hohes Ansehen. Jede Ausgabe enthält zahlreiche Insider-Informationen über die Erkrankungen der Hypophyse und Nebenniere und über neue Therapiemöglichkeiten. Mitglieder erhalten die jeweils aktuelle GLANDULA kostenlos zugeschickt.

Bei dem Verständnis diverser Fachartikel hilft Ihnen unser Glossar.

Die aktuellen sechs Ausgaben sind nur für Mitglieder im geschlossenen Bereich des Netzwerks abrufbar.

Heft 42
Heft 42 - 2016

Endokrinologie in der DDR im Vergleich zu Westdeutschland, Nachlese vom Überregionalen Hypophysen- und Nebennierentag 2015
Heft 43
Heft 43 - 2016

20. Überregionaler Hypophysen- und Nebennierentag in Würzburg, Endokrinologie in der DDR im Vergleich zu Westdeutschland - 2. Teil